Finiture

Einkaufsführer

Einkaufsführer
ENTDECKEN SIE DIE PERFEKTE
LÖSUNG FÜR JEDES BEDARF

Das Interesse an Pellets ist in den letzten Jahren stetig gewachsen, da es eine saubere Energiequelle und vor allem der wirtschaftlich günstigste Heizbrennstoff ist, wenn Holz ausgeschlossen wird.

Tatsächlich handelt es sich dabei um ein Gerät, das zunehmend zur Ergänzung oder zum Ersatz des Heizsystems für Haushalte eingesetzt wird, ein ökologisches Instrument, das sich sowohl aus technologischer Sicht und für den Verbrauch von herkömmlichen Holzöfen abhebt.

Warum ein Pelletofen?

DIE VORTEILE

Die Vorteile eines Pelletofens liegen in seiner einfachen Handhabung und Benutzerfreundlichkeit: Er arbeitet mit automatischen und programmierbaren Inbetriebnahmen, mit einem einfachen und bequemen Pelletbehälter zum Beladen. Sie verwenden einen Kraftstoff, der leicht zu finden, verpackt und nicht voluminös ist, der keine besonderen Kontrollen erfordert. Diese Öfen bilden nur wenige Reste von Asche oder Glut, was ihre Reinigung und Pflege nicht besonders aufwendig macht, geeignet für Hauslösungen und kleine Unternehmen oder gewerbliche Tätigkeiten.

Wie viele Zimmer möchten Sie aufheizen?

DER IDEALE OFEN

Die Raumumgebung, den Sie aufheizen möchten, ist eines der ersten Dinge, die Sie bei der Wahl eines Ofens berücksichtigen sollten: Die Anzahl der Räume, ihre Anordnung und Form beeinflussen die wesentlichen Eigenschaften, welche die Wärmequelle haben muss und wie sie installiert werden muss. Einige typische Beispiele von Häusern und Arbeitsplätzen können Ihnen einige Ideen bei der Wahl Ihres nächsten Ofens vorschlagen. Denken Sie daran: Jedes Haus, jeder Ort hat seinen eigenen idealen Ofen!

Die Anzahl der Zimmer , die Sie aufheizen möchten, ist unerlässlich, um die Art des Ofens zu bestimmen: Für einen einzelnen Raum kann ein Lufterhitzer ausreichen, während ein ganzes Haus, wenn Sie aufheizen möchten, einen Warmwasserbereiter notwendig sein sollte, der an die Heizkörper angeschlossen ist. 1 Zimmer: Naturkonvektionsofen - Zwangsbelüftungsofen. Weitere Zimmer: Kanalofen mit Zwangsbelüftung - Warmwasserbereiter. Denken Sie daran: Die Anzahl der Zimmer beeinflusst die Wahl und Leistung des Ofens, je mehr Zimmer desto mehr benötigen Sie die richtige Größe!

Welches Haus oder welche Umgebung benötigen Sie zum Heizen?
LÖSUNGEN FÜR JEDE UMGEBUNG, EINIGE BEISPIELE VON PRIVATHÄUSERN UND GESCHÄFTSRÄUME, IN DENEN SIE EINEN FONTANA PELLETOFEN WÄHLEN:

WOHNUNG 70 QM

Für Ihre Wohnung, bestehend aus einem offenen Raum, einem Schlafzimmer, einem Bad und einem Flur, schlagen wir einen Zwangslüftungsofen vor, der den gesamten Wohnbereich bequem heizen kann, um eine Wärme für die intensivsten Momente zu schaffen.

ZWEIFAMILIENHAUS 110 QM

Für Ihr Zweifamilienhaus mit einem wichtigen und geräumigen Wohnbereich ist die ideale Lösung, die wir empfehlen möchten, ein kanalisierter Luftofen, der ohne Mauerwerk mehr Räume mit seiner Wärme erreichen kann.

UNABHÄNGIGES HAUS 180 QM

Für Ihr Einfamilienhaus mit großen Umgebungen und zahlreichen Räumen wird ein Warmwasserbereiter vorgeschlagen, der die Heizkörper speisen und die gesamte Umgebung gleichmäßig mit erneuerbarer Energie heizen kann.

GESCHÄFTSRAUM (ÜBER 90/110 MQ)

Für Ihren Geschäftsraum, der aus einem großen offenen Raum besteht, kann ein Pelletofen mit Zwangsbelüftung mit guter Leistung die gesamte Umgebung mit erheblichen Kosteneinsparungen beheizen und eine homogene Temperatur bieten.

Haben Sie darüber nachgedacht, wo Sie den Ofen installieren sollen?

ES IST WICHTIG, EINE ATTENTIVE BEWERTUNG ZU MACHEN

Öfen sind heute Designobjekte und gehören nicht immer zu der Heizkammer! Unabhängig von der Position, in der Sie Ihren neuen Ofen aufstellen möchten, gibt es jedoch zwei Parameter zu berücksichtigen: seine tatsächliche Größe und seinen Abstand zum Schornstein oder zum externen Auslass. Denken Sie daran: Je weiter ein Ofen vom Ausgang entfernt ist, desto geringer ist seine optimale Leistung, außerdem können Sie ihn bei der Positionierung nicht an der Wand befestigen, aber Sie benötigen Platz für Rohre und Lüftungsöffnungen!

So funktioniert ein Pelletofen

EINFACH UND PROGRAMMIERBAR

Der Pelletofen verfügt über eine einfache und programmierbare Bedienung, mit einer bequemen und leicht zu öffnenden Tür zum Beladen der Pellets und einer Reihe von Bedienelementen, die entweder direkt am Bedienfeld oder über Fernbedienung, Tablett und Smartphone dank der speziellen App gesteuert werden können. Denken Sie daran: Jedes Ofenmodell hat seine eigenen Eigenschaften, beachten Sie die beigefügten Bedienungsanleitungen!

Welche Pellets Sie verwenden müssen

WELCHE PELLETS WÄHLEN?

Die Wahl der Pellets ist bei der Verwendung eines Ofens von grundlegender Bedeutung. Dies trägt in der Tat zur Qualität der Leistung und zum Effizienz im Hinblick auf den Verbrauch bei. Darüber hinaus garantieren die richtigen Pellets eine schnellere und einfachere Wartung, eine bessere Verbrennung und weniger Rückstände. Die Ascherückstandsanzeige bestimmt den Verschmutzungsgrad, den das Pellet im Verbrennungsgerät hinterlässt: Der betreffende Wert muss unter 1% liegen. Dies sind die zwei Hauptmerkmale, die bei der Auswahl der Pellets zu berücksichtigen sind.

Tatsächlich hängen alle anderen von diesen zwei Faktoren ab, nämlich der Verarbeitung und der Art des Holzes, aus der sie hergestellt werden. Es ist wesentlich, dass das Produkt durch nationale oder internationale Zertifikate zertifiziert ist. Für Italien lautet die anerkannte Zertifizierung Pellet Gold, für Deutschland Din Plus und für Österreich ÖNORM. Eine einzige Zertifizierung auf europäischer Ebene, die EN Plus, ermöglicht es jedoch, alle chemisch-physikalischen Eigenschaften des Pellets zu kontrollieren und es in drei Kategorien zu unterteilen, nämlich die folgenden: A1 für die wertvollsten Pellets; die A2 für Pellets zweiter Wahl; Das B, in das das ärmste Pellet eingestuft wird, nur für industrielle Zwecke geeignet.

Was Sie tun müssen

NUR ORDENTLICHE WARTUNG

Sie müssen sich um die routinemäßige Wartung kümmern, d.h. das Kohlenbecken etwa einmal pro Woche von den Rückständen reinigen, um mögliche Verstopfungen der Luftkanallöcher zu vermeiden. Darüber hinaus werden das Glas und der Ofen im Allgemeinen gereinigt, um das bestmögliche Licht für diese Einrichtungs- und Designobjekte zu gewährleisten. Denken Sie daran: Wartungsarbeiten müssen bei ausgeschaltetem und kaltem Herd durchgeführt werden, wobei der Stecker nicht an die Stromversorgung angeschlossen ist.

Was ein Techniker tun muss

AUSSERORDENTLICHE WARTUNG

Der Fachtechniker, der sich um die Installation kümmert, muss die erste Zündung durchführen, danach kümmert er sich am Ende der Jahreszeit um die außerordentliche Wartung, d.h. die Reinigung des Rauchrohres und die Überprüfung der Dichtungen, der anderen Verschleißteile und der Emissionen. Denken Sie daran: Wenden Sie sich an Fachpersonal, kontaktieren Sie autorisierte und vom Hersteller angegebenen Kundendienststellen!